Prima Klima

Die Stadt Eberbach beabsichtigt, die „Klimabeste Stadt der Metropolregion Rhein-Neckar“ zu werden. Sie tritt mit diesem ehrgeizigen Ziel in direkte Konkurrenz zu anderen Städten wie z.B. Heidelberg. Das Vorhaben wird im Rahmen des LEADER-Programms von der Europäischen Union als Leuchtturmprojekt unterstützt. Mit neuen Förderprogrammen werden dort Investitionen in Energieeinsparung und erneuerbare Energien in der Wirtschaft, den Kommunen sowie bei den Endverbrauchern gefördert.

Um zu gewährleisten, dass die Klimaschutzstrategie als Entscheidungsbasis in verschiedenen Bereichen der Stadt von möglichst vielen Bürgern mitgetragen werden kann, wird die Entwicklung unter Einbeziehung interessierter Bürger und Experten erfolgen. Die Ergebnisse sollen für alle Interessierten nachvollziehbar sein, deshalb wird regelmäßig über den aktuellen Stand informiert.

GIS-gestützte Standortanalyse für Photovoltaik- und thermische Solaranlagen mittels Laserscannerdaten für die Region Neckar-Odenwald-Tauber

Das Forschungsprojekt SUN-AREA erbringt den Nachweis: In Deutschland sind ca. 20% der vorhandenen Dachflächen für die solare Energienutzung geeignet. Diese können deutschlandweit den gesamten privaten Strombedarf decken. Dies entspricht mehr als dem 100-fachen der heutigen Nutzung.

Mit Geographischen Informationssystemen (GIS) werden auf der Basis von Flugzeugscannerdaten vollautomatisch alle Dachflächen, die für die Gewinnung von  Solarenergie optimal geeignet sind, ermittelt. Daraus wird für jede Teilfläche eines Daches die solare Eignung, der potenzielle Stromertrag und die CO2-Einsparung berechnet und in einer Internet-GIS-Karte für jedermann bereitgestellt.
Durch SUN-AREA wird das Solarenergiezeitalter unserer Gesellschaft ein Stück näher gebracht und wirkt somit dem Klimawandel entgegen.


Im Projekt SUN-AREA wurde das Solarpotenzial der knapp 50 teilnehmenden Gemeinden berechnet. Für jede Dachfläche kann nun das solare Energiepotenzial über eine interaktive Internetkarte abgerufen werden.

Hier geht es zum Projekt für die Region Neckar-Odenwald-Tauber.

Informationen zu LEADER

Allgemeine Informationen zur Förderung innerhalb des LEADER-Programmes finden Sie hier.

 

Kontakt Stadt Eberbach

Kultur- Tourismus- Stadtinformation

Leopoldsplatz 1
69412 Eberbach

Telefon 06271 87-241 Kulturamt
Telefon 06271 87-242 Tourist Information
Telefax 06271 87-254

kultur@eberbach.de
tourismus@eberbach.de

Öffnungszeiten:

Mo., Di., Do. 8.00 - 17.00 Uhr
Mi. 8.00 - 18.00 Uhr
Fr. 8.00 - 12.00 Uhr

zusätzlich Mai bis Oktober:

Fr. 12.00 - 17.00 Uhr
Sa. 10.00 - 12.00 Uhr