"Autokino" in Eberbach

7. - 16. Mai auf dem Festplatz in der Au

Mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Neckartal-Odenwald

Programm und Ticket-Shop ab Freitag 30. April online.

Achtung! Keine Abendkasse!

Wichtige Informationen zum Autokino Eberbach 2021

Wichtige Informationen zum Autokino Eberbach 2021

Ticketpreise und Bestellung:

Pro Fahrzeug sind mindestens zwei Tickets zu buchen. Dies gilt auch, wenn nur eine Person im Fahrzeug sitzt. Maximal 5 Personen pro Fahrzeug.
Wichtig! Pro Vorstellung und Fahrzeug nur einen Buchungs- und Bezahlvorgang mit der Anzahl der in diesem einen Auto befindlichen Personen durchführen.


Die Preise pro Ticket sind wie folgt:
14:00 Uhr | € 5,00 pro Ticket/Person
16:00 & 19:00 Uhr | € 7,00 pro Ticket/Person


Alle im Fahrzeug befindlichen Personen müssen  in einem oder in zwei gemeinsamen Haushalten leben.

Beispiel:
- Mutter und Tochter der Familie A gemeinsam im Auto mit Mutter und Sohn der Familie B ist zulässig. Eine weitere Person aus Familie C ist nicht zulässig.
- Ehepaar der Familie A gemeinsam im Auto mit einer Person eines Single-Haushaltes ist zulässig. Eine weitere Person aus einem weiteren Haushalt ist nicht zulässig.
- Partner, die nicht in einem gemeinsamen Haushalt zusammen leben, können sich in einem Auto befinden. Eine weitere Person aus einem weiteren Haushalt, die nicht zu dem Haushalt der beiden vorgenannten Partner gehört, ist nicht zulässig.  
 
Zum Zeitpunkt der Vorführung gelten die Vorschriften laut der "Verordnung der Landesregierung (BaWü) über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung)" in ihrer aktuell gültigen Fassung.

Tickets können nur online gebucht werden. Der Link zum Ticket-Shop ist bei jedem Programmpunkt hinterlegt. Bitte pro Fahrzeug nur einen Buchungsvorgang. Die Rückgabe und oder Umtausch von Tickets ist ausgeschlossen.

Bei Rückfragen Tel.: 06271 87 241 oder E-Mail: kultur@eberbach.de


Der geheime Garten | Di. 11. Mai | 14:00 Uhr

Der geheime Garten

Dienstag 11. Mai | 14:00 Uhr


Der Geheime Garten offenbart einem Waisenmädchen auf dem Anwesen ihres Onkels einen Blick in eine magische neue Welt, die wahre Wunder vollbringen kann.

Die in den indischen Kolonien geborene Mary Lennox (Dixie Egerickx) verliert 1947 ihre Eltern durch ein Unglück und wird daraufhin zu Verwandten nach England geschickt. Hier soll sie fortan in Yorkshire auf dem Anwesen ihres zurückgezogen lebenden Onkels Archibald Craven (Colin Firth) wohnen: Misselthwaite Manor. Die Veränderung ihrer Lebensumstände gestaltet sich für das verwöhnte Mädchen schwierig. Erst als sie in Dickon (Amir Wilson) einen Freund findet und in den versteckten Zimmern des Gebäudes auf ihren vor neugierigen Augen verborgenen kränklichen Cousin Colin (Edan Hayhurst) stößt, wird das Leben in der neuen Heimat aufregender. Außerdem macht Mary eine weitere Entdeckung, die ihre triste Existenz von Grund auf verändert: Sie findet den Schlüssel zu einem geheimen Garten, der eine wundersame Pflanzen- und Tierwelt, sowie einige Familiengeheimnisse birgt. Mit dem richtigen Ansport, kann hinter den Mauern des magischen Landstücks vielleicht noch ein Wunder geschehen.

GB/USA/F/ROC 2020, FSK ab 6 Jahren, 99 Minuten, € 5,00 pro Ticket.

€ 5,00 pro Ticket - Pro Fahrzeug jeweils einen Buchungs- und Zahlungsvorgang mit der Anzahl der in diesem einen Auto befindlichen Personen

Enkel für Anfänger | Di. 11. Mai | 16:00 Uhr

Enkel für Anfänger

Dienstag 11. Mai | 16:00 Uhr


In der deutschen Komödie Enkel für Anfänger stellen sich drei Senioren einer neuen Aufgabe: Als Leih-Omas und Leih-Opas bieten sie ihre Dienste an und stürzen ihr Leben damit in einiges Chaos.

Nachwuchs und Enkelkinder waren für die Senioren Senioren Karin (Maren Kroymann) und Gerhard (Heiner Lauterbach) und Philippa (Barbara Sukowa) nie ein Thema, doch dies ändert sich dank der gemeinsamen Bekannten Philippa (Barbara Sukowa) nun schlagartig. Philippa, die das Leben noch in vollen Zügen auskostet, vermittelt den beiden zwei quirlige Paten-Enkel und so haben Gerhard und Karin auf einmal eine ganze Menge zu tun. Durch die ungeahnte Herausforderung bewältigen sie aber auch eine Aufgabe, die ihrem Leben noch mal eine ganz neue Richtung gibt. (ES/JU)

D 2020, FSK ab 6 Jahren, 104 Minuten, € 7,00 pro Ticket.

€ 7,00 pro Ticket - Pro Fahrzeug jeweils einen Buchungs- und Zahlungsvorgang mit der Anzahl der in diesem einen Auto befindlichen Personen

Der Freischütz - In einer Inszenierung der Schlossfestspiele Zwingenberg | Di. 11. Mai | 19:00 Uhr

Der Freischütz - In einer Inszenierung der Schlossfestspiele Zwingenberg

Dienstag 11. Mai | 19:00 Uhr

Wer den schwäbischen Schauspieler und Entertainer Michael Gaedt einmal erlebt hat, der weiß, dass er keine halben Sachen macht. Dies gilt auch für seine Neuinszenierung der Oper „Der Freischütz“ bei den Schlossfestspielen Zwingenberg 2016.
im Herbst 2016 feierte die Zwingenberger Freischütz-Produktion eine umjubelte Premiere im Rahmen des Filmfests Baden-Württember im Stuttgarter Universum-Kino, nun wird sie erstmals im Autokino in Eberbach gezeigt.

Nachfolgend auszugsweise die damalige Kritik von Hans A. Hey vom Wiener „Neuer Merker“:
 
Ein Meisterwerk ist auch die ungewöhnlich lebendige, turbulente, witzig-ironische Inszenierung, die dem Stuttgarter Michael Gaedt bei seiner ersten Opernregie gelungen ist. Auf einer mehrstufig gebauten Bühne gelingt es dem Regieteam, einen farbenfrohen Rummelplatz zu schaffen, der zudem für alle Akte einen perfekten Rahmen liefert. Eine Glücksbude, Schießplätze, Geisterbahn und ein nostalgisches Motorrad suggerieren Volksfeststimmung. Das Ungewöhnliche sind jedoch die vielen Gags, die der Regisseur Gaedt mit dem sicheren Instinkt des erfahrenen Comedian genau passend zur Handlung gefunden hat. Alles sitzt, nichts gleitet ins plump Kitschige ab. Ein weiterer Trumpf dieser Aufführung ist der semiprofessionelle Chor, zusammengestellt aus Sängerinnen und Sängern der Region, und das Volk.

Das hier sängerisch und schauspielerisch geleistet wird, ist erstaunlich und Beweis für eine gelungene Personenregie. Schon von Anfang an stürmen alle Mitwirkenden die Bühne. Temperamentvolles Opernspektakulum vom ersten Takt der berühmten Ouvertüre an. Dirigiert werden die Massen vom Erbförster Kuno, von Werner Pürling bühnenfüllend und stimmmächtig dargestellt. Der Spottchor wird von Benjamin Schuster als jugendlich stimmschöner Kilian angeführt. Nun aber zu den Regieeinfallen, die der Handlung so ungewöhnlich neue und frische Impulse gegeben haben: Max, Thorsten Büttner, der als Rocker auftritt - ein Out-Fit, das überhaupt nicht stört - schießt seine erste Freikugel nicht auf einen Adler ab, sondern auf einen großen Luftballon, dessen leere Hülle dann das Brautkleid für Agathe werden soll, Samiel ist die Stuttgarter Zauberkünstlerin Roxanne, die als fabelhaft aus sehende rote Teufelin mit ausdrucksvoller Körpersprache das Geschehen lenkt. Die Wolfsschluchtszene dominieren weiße umherirrende Gespenster. Kaspar füllt eine Waschmaschine mit Geisterwäsche und undefinierbaren Gegenständen. Wie von Geisterhand fängt die Zaubermaschine an zu tanzen und produziere offenbar die explosive Füllung der 7 Freikugeln, die von Roxanne dann hervorgezaubert werden. Weitere heitere Höhepunkte sind, als das Scheusal Kaspar in einer großen Mülltonne entsorgt wird und der seine Mahnungen verkündende Eremit, eindrucksvoll gesungen von Cornelius Hauptmann, sich in einer Art himmlisch-höllischer Ökumene mit der Teufelin Roxanne vereint. Als am Ende gar Max mit dem nostalgischen Motorrad in der Hand mit seiner Agathe in das Probejahr stürmt, ist die Stimmung nicht mehr zu toppen.

Es ist kaum möglich, den ganzen Zauber und die Originalität dieses „Freischütz" treffend zu beschreiben. Man muss diese Aufführung, den Ort, die Begeisterung der Mitwirkenden, das Engagement eines ganzen Ortes und die Einmaligkeit dieser ungewöhnlichen Inszenierung einfach erleben. Hoffentlich gibt es Aufzeichnungen. Alle Diskussionen über modernen oder traditionellen Inszenierungsstil sind hier überflüssig. Die Märchenoper wurde handlungsgerecht, stimmig, voll gelungen, mit neuen Ideen erzähle und dargestellt. Deshalb lautet mein abschließendes und anerkennendes Fazit: So muss O per sein!

D 2016, FSK ab 0 Jahren, 148 Minuten, € 7,00 pro Ticket.

€ 7,00 pro Ticket - Pro Fahrzeug jeweils einen Buchungs- und Zahlungsvorgang mit der Anzahl der in diesem einen Auto befindlichen Personen

Paddington 1 | Mi. 12. Mai | 14:00 Uhr

Paddington 1

Mittwoch 12. Mai | 14:00 Uhr


Paul King erweckt den in London gestrandeten Bären Paddington mit dieser filmischen Neuauflage zu neuem Leben.

Der Harry-Potter-Produzent David Heyman bringt die Kinderbuch- und Serienfigur (Die Abenteuer von Paddington Bär) Paddington Bär unter der Regie von Paul King auf die Kinoleinwand: Der Bär Paddington kommt aus Peru und ist ein großer Großbritannien-Fan, da seine Tante Lucy einst einen englischen Abenteurer kennengelernt und ihre Begeisterung an Paddington weitergegeben hatte. Ganz besonders hat es Paddington die englische Marmelade angetan. Nach einem zerstörerischen Erbeben in Peru schmuggelt Lucy den kleinen Paddington auf ein Schiff, das nach England fährt. Lucy vertraut auf die Freundlichkeit Fremder und schickt Paddington lediglich mit einem Schild mit der Aufschrift “Bitte kümmern Sie sich um diesen Bären. Danke.” auf die weite Reise.
Als Paddington in London am Bahnhof ankommt, muss er schnell feststellen, dass die englische Hauptstadt anders ist, als er es sich in seinen rosigen Träumen vorgestellt hat. In der lauten, geschäftigen Metropole scheint niemand den kleinen Bären wahrzunehmen. Schließlich hat Paddington das Glück, von der Familie Brown gefunden und aufgenommen zu werden, die ihm auch seinen Namen gibt. Nun macht sich der Bär auf die Suche nach der einzigen Person, die er in London kennt – dem Abenteurer, der Jahre zuvor seine Tante Lucy beeindruckt hatte. Bald gerät Paddington jedoch in Gefahr, da die finstere Tierpräparatorin Millicent (Nicole Kidman) es auf den seltenen Bären abgesehen hat.

GB/CND/F/USA 2014, FSK ab 0 Jahren, 95 Minuten, € 5,00 pro Ticket.

€ 5,00 pro Ticket - Pro Fahrzeug jeweils einen Buchungs- und Zahlungsvorgang mit der Anzahl der in diesem einen Auto befindlichen Personen

Herbstmilch | Mi. 12. Mai | 16:00 Uhr

Herbstmilch

Mittwoch 12. Mai | 16:00 Uhr

Im in Bayern angesiedelte Heimat-Drama Herbstmilch heiratet eine junge Bäuerin, um den sie erdrückenden Pflichten ihrer Familie zu entkommen, doch der Zweite Weltkrieg bringt neues Leiden mit sich.

Im Jahr 1929 ist ihre Kindheit für die 8-jährige Anna schlagartig beendet. Als ihre Mutter stirbt, muss das bayerische Mädchen sich nun nämlich plötzlich allein um den Bauernhaushalt ihrer 9-köpfigen Familie kümmern. Der Hof nimmt ihr ganzes Leben an und neben der Arbeit bleibt keine Luft mehr für Freunde oder Schule. Erst zehn Jahre später findet Anna mit dem jungen Bauern Albert Liebe. Nach der Hochzeit scheinen endlich bessere Zeiten für sie anzubrechen. Doch das Glück ist von kurzer Dauer: Mit dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs wird auch Albert als Soldat an die Front geschickt, obwohl keiner von beiden an den Faschismus glaubt. Während Anna daheim versucht, ihre Familie und auch die angeheiratetet Verwandtschaft zusammenzuhalten, schlagen ihr dort statt Dank aber nur Demütigungen und Schikane entgegen. (ES)

D 1989, FSK ab 12 Jahren, 111 Minuten, € 7,00 pro Ticket.

€ 7,00 pro Ticket - Pro Fahrzeug jeweils einen Buchungs- und Zahlungsvorgang mit der Anzahl der in diesem einen Auto befindlichen Personen

Friedhof der Kuscheltiere | Mi. 12. Mai | 19:00 Uhr

Friedhof der Kuscheltiere

Mittwoch 12. Mai | 19:00 Uhr


In der Stephen-King-Verfilmung Friedhof der Kuscheltiere wird für eine Familie nach ihrem Umzug der nahegelegene Ort zur Haustierbestattung zum Albtraum.

Der Arzt Louis Creed (Jason Clarke) zieht mit seiner Frau Rachel (Amy Seimetz) und den zwei Kindern Gage und Ellen aufs Land in die Kleinstadt Ludlow. Ihr neues Haus befindet sich direkt neben einem Ort, an dem Haustierhalter ihre verstorbenen Lieblinge begraben können und der deshalb auch als Friedhof der Kuscheltiere bezeichnet wird. Nachdem bei einem Unfall die Katze der Familie überfahren wird, begraben auch die Creeds ihr geliebtes Haustier nebenan. Doch wie sich herausstellt, ist der Tod auf dem verfluchten Gelände des Friedhofs für die dort Beerdigten noch nicht das Ende...

USA 2019, FSK ab 16 Jahren, 101 Minuten, € 7,00 pro Ticket.

€ 7,00 pro Ticket - Pro Fahrzeug jeweils einen Buchungs- und Zahlungsvorgang mit der Anzahl der in diesem einen Auto befindlichen Personen

Feuerwehrmann Sam - Plötzlich Filmheld | Do. 13. Mai | 14:00 Uhr

Feuerwehrmann Sam - Plötzlich Filmheld

Donnerstag 13. Mai | 14:00 Uhr

Ein brennender Öl-Truck rast auf Pontypandy zu, doch Feuerwehrmann Sam kann das außer Kontrolle geratene Fahrzeug in letzter Sekunde stoppen. Sarah und Mandy haben alles gefilmt und als sie ihr Video auf ihre Website, Pontypandy Planet Online, stellen, geht es viral.
Daraufhin tritt Don Bloomburg an Sam heran und will unbedingt, dass der Held in seinem neuen Film als Hauptdarsteller mitspielt. Der Feuerwehrmann hält sich eigentlich für keinen Schauspieler und hat deshalb kein Interesse daran, wird von seinem Boss Boyce allerdings am Ende doch dazu überredet. Leider ist der Co-Star des Film Flex Dexter, ein Hollywood-Star, der es gar nicht mag, aus dem Rampenlicht verdrängt zu werden, und er will sich daraufhin rächen.

GB 2018, FSK ohne Angaben, 64 Minuten, € 5,00 pro Ticket.

€ 5,00 pro Ticket - Pro Fahrzeug jeweils einen Buchungs- und Zahlungsvorgang mit der Anzahl der in diesem einen Auto befindlichen Personen

Immer Ärger mit Grandpa | Do. 13. Mai | 16:00 Uhr

Immer Ärger mit Grandpa

Donnerstag 13. Mai | 16:00 Uhr


In der Familienkomödie Immer Ärger mit Grandpa denkt sich ein Junge jede Menge Streiche aus, um seinen Großvater, Robert De Niro, wieder aus seinem Kinderzimmer zu vertreiben.

Peter (Oakes Fegley) lebt mit seiner Schwester Mia (Laura Marano) und seinen Eltern Sally (Uma Thurman) und Arthur (Rob Riggle) im familieneigenen Haus. Die meiste Zeit geht es unter ihrem Dach harmonisch zu und wenn man doch mal aneinander gerät oder seine Ruhe braucht, dann zieht sich eben jeden in sein eigenes Zimmer zurück .... oder zumindest war das solange möglich, bis Peters Großvater Ed (Robert De Niro), Sallys Vater, nach dem Tod der Großmutter bei ihnen einzieht.
Peter liebt seinen Großvater zwar, sein eigenes Schlafzimmer aber auch. Und obwohl Ed sich sich zunächst auf dem Dachboden häuslich einrichtet, macht sein kränkliches Bein es ihm bald unmöglich, dort zu wohnen. Peter soll also sein Kinderzimmer aufgeben, damit sein Opa dort leben kann. Doch das lässt der Enkel nicht kampflos zu: Mit einer Reihe ausgeklügelter Streiche versucht er, den Großvater wieder aus seinem Reich zu vertreiben.

USA 2020, FSK ohne Angaben, 95 Minuten, € 7,00 pro Ticket.

€ 7,00 pro Ticket - Pro Fahrzeug jeweils einen Buchungs- und Zahlungsvorgang mit der Anzahl der in diesem einen Auto befindlichen Personen

Marie Curie | Do. 13. Mai | 19:00 Uhr

Marie Curie

Donnerstag 13. Mai | 19:00 Uhr

Nobelpreisträgerin Marie Curie muss sich in diesem Biopic als Mutter und Wissenschaftlerin ihren Platz in einer von Männern beherrschten Welt erkämpfen.

Mit ihrem Mann zusammen gewinnt Marie Curie (Karolina Gruszka) 1903 den Nobelpreis für Physik. Doch nur wenig später verstirbt Pierre Curie (Charles Berling) bei einem Unfall und auf einmal ist die brillante Frau Mitte 30 auf sich allein gestellt. Als Mutter zweier Kinder lässt sie sich dennoch nicht davon abhalten, ihre wissenschaftlichen Forschungen weitzuführen, egal wie stark der (männliche) Gegenwind auch sein mag.
Als erste Frau überhaupt darf Marie Curie als Professorin an der renommierten Pariser Universität Sorbonne unterrrichten. Ihre Affäre mit dem bereits verheirateten Forscher Paul Langevin (Arieh Worthalter) führt zum Skandal. Gerade als sie ihren zweiten Nobelpreis, diesmal in Chemie, erhält, wird ihr Ruf durch die Veröffentlichung des privaten Briefwechsels zwischen ihr und Paul beschmutzt, und der Ehebruch droht ihre wissenschaftlichen Erfolge vollständig zu überschatten.

D/F/PL 2016, FSK ab 6 Jahren, 100 Minuten, € 7,00 pro Ticket.

€ 7,00 pro Ticket - Pro Fahrzeug jeweils einen Buchungs- und Zahlungsvorgang mit der Anzahl der in diesem einen Auto befindlichen Personen

Der kleine Rabe Socke 3 - Die Suche nach dem verlorenen Schatz | Fr. 14. Mai | 14:00 Uhr

Der kleine Rabe Socke 3 - Die Suche nach dem verlorenen Schatz

Freitag 14. Mai | 14:00 Uhr


In Der kleine Rabe Socke 3 - Die Suche nach dem verlorenen Schatz begeben die tierischen Freunde sich auf eine abenteuerliche Suche nach einem Schatz und müssen dafür viele Rätsel lösen, um vor den Biber-Brüdern ans Ziel zu kommen.

Der kleine Rabe Socke darf sich wieder in ein großes Abenteuer stürzen: Eine Schatzsuche lockt ihn und seinen besten Freund Eddi-Bär auf eine aufregende Spur. Die dazu nötige Karte von seinem mittlerweile verschwundenen Opa Dachs findet Socke eines Tages in einem geheimen Zimmer.
Doch unter anderem die Biber Henry und Arthur wollen den Fund ebenfalls ergattern und so entwickelt sich ein Wettbewerb, wer von ihnen als erster ans Ziel gelangt. Auf dem Weg dorthin warten Rätsel und Gefahren auf die Schatzsucher und am Ende ist das, was sie finden, vielleicht etwas ganz anderes, als sie erwartet hätten.

D 2019, FSK ab 0 Jahren, 73 Minuten, € 5,00 pro Ticket.

€ 5,00 pro Ticket - Pro Fahrzeug jeweils einen Buchungs- und Zahlungsvorgang mit der Anzahl der in diesem einen Auto befindlichen Personen

OTTO - Der Film | Fr. 14. Mai | 16:00 Uhr

OTTO - Der Film (Classics)

Freitag 14. Mai | 16:00 Uhr


Der Kultkomiker Otto Waalkes agiert in Otto - Der Film unter der Regie von Xaver Schwarzenberger in seinem ersten Kinofilm - und tappt erwartungsgemäß in so manches Fettnäpfchen.

Der junge Otto (Otto Waalkes) aus Ostfriesland will endlich weg von daheim. Daher zieht er in eine große Stadt (Hamburg), wo er von nun an glücklich und zufrieden leben möchte. Sein Startkapital leiht er sich von einem Mann namens Shark, der sich bald als Kredithai entpuppt - die lächerlichen paar Mark nämlich, die er Otto geliehen hat, wachsen bald zu einem Schuldenberg von DM 9876,50 an. Woher aber soll Otto das nötige Geld nehmen? Vielleicht von der hübschen Silvia von Kohlen und Reibach (Jessika Cardinahl), in die er sich Hals über Kopf verliebt hat? (JU)

D 1985, FSK ab 0 Jahren, 85 Minuten, € 7,00 pro Ticket.

€ 7,00 pro Ticket - Pro Fahrzeug jeweils einen Buchungs- und Zahlungsvorgang mit der Anzahl der in diesem einen Auto befindlichen Personen

The Nun | Fr. 14. Mai | 19:00 Uhr

The Nun

Freitag 14. Mai | 19:00 Uhr

Im Horror-Sequel The Nun wird die Geschichte der dämonischen Nonne erzählt, die zuletzt in The Conjuring 2 ihr Unwesen trieb und in einem rumänischen Kloster ihren Ursprung hat. Hier untersuchen ein Priester des Vatikans und eine Novizin einen Todesfall.

Handlung von The Nun Der Vatikan entsendet im Jahr 1952 zwei kirchliche Ermittler in ein Kloster in Rumänien: den katholischen Priester Pater Burke (Demián Bichir), der in seinem Leben schon viel Leid sehen musste, und eine junge Novizin, Schwester Irene (Taissa Farmiga), die bald ihr Nonnen-Gelübde ablegen wird. Ohne zu viel Aufsehen zu erregen, sollen die zwei in dem rumänischen Konvent den Tod einer jungen Nonne untersuchen, bei dem bisher alles auf Selbstmord hindeutet. Hinter den Klostermauern wartet allerdings ein Schrecken, der die Gestalt einer dämonischen Nonne (Bonnie Aarons) annimmt und die Gläubigen bald um ihr Gottvertrauen und ihr Seelenheil bangen lässt.

USA 2018, FSK ab 16 Jahren, 96 Minuten, € 7,00 pro Ticket.

€ 7,00 pro Ticket - Pro Fahrzeug jeweils einen Buchungs- und Zahlungsvorgang mit der Anzahl der in diesem einen Auto befindlichen Personen

Pettersson und Findus - kleiner Quälgeist, große Freundschaft | Sa. 15. Mai | 14:00 Uhr

Pettersson und Findus - kleiner Quälgeist, große Freundschaft

Samstag 15. Mai | 14:00 Uhr


Pettersson und Findus – Kleiner Quälgeist, große Freundschaft stellt die erste Realverfilmung der Abenteuer des Katers Findus basierend auf den Kinderbüchern des Schweden Sven Nordqvist dar.
Komplette Handlung und Informationen zu Pettersson und Findus – Kleiner Quälgeist, große Freundschaft

Der einsame alte Pettersson (Ulrich Noethen, Das Sams) lebt inmitten seiner Hühner auf einem Bauernhof in Schweden. Er ist zufrieden damit seine Tiere zu füttern, den Haushalt in Ordnung zu halten und hin und wieder eine kleine Erfindung auf die Beine zu stellen.
Sein Leben ändert sich rasant, als seine redselige Nachbarin Frau Andersson (Marianne Sägebrecht, Omamamia) ihm eines Tages das heimatlose Kätzchen Findus zur Pflege bringt, das plötzlich zu sprechen anfängt. Eine außergewöhnliche Beziehung entwickelt sich zwischen den beiden und sie unternehmen die verrücktesten Sachen zusammen, auch wenn sein Nachbar Gustavsson (Max Herbrechter) Pettersson dadurch für einen Spinner hält. Die Kater-Mensch-Freundschaft wird jedoch auf eine ernsthafte Probe gestellt, als ein nervender Hahn Einzug auf dem Hof hält…

D 2014, FSK ohne Angaben, 90 Minuten, € 5,00 pro Ticket.

€ 5,00 pro Ticket - Pro Fahrzeug jeweils einen Buchungs- und Zahlungsvorgang mit der Anzahl der in diesem einen Auto befindlichen Personen

Der Schatz im Silbersee | Sa. 15. Mai | 16:00 Uhr

Der Schatz im Silbersee

Samstag 15. Mai | 16:00 Uhr


In der Karl-May-Verfilmung Der Schatz im Silbersee helfen Old Shatterhand und Winnetou einem Farmer, seine entführte Tochter zu retten.

Gangsterboss Cornel Brinkley (Herbert Lom) und seine Leute sind hinter der Karte zum Schatz im Silbersee her: Sie ermorden den Vater von Fred Engel (Götz George), doch der hatte nur einen Teil der Schatzkarte bei sich. Die andere Hälfte besitzt Mr. Patterson (Sima Janićijević), und die Banditen greifen die Farm an, auf der Patterson mit Tochter Ellen (Karin Dor) lebt.
Die Helden Winnetou (Pierre Brice) und Old Shatterhand (Lex Barker) können die Angreifer jedoch gerade noch zurückschlagen. Auf dem Weg zum Silbersee werden Old Shatterhand und die anderen von den Utah-Indianern angegriffen. In dem Chaos entführt Cornel Brinkley Fred Engel und Ellen Patterson. Old Shatterhand muss mit "Großer Wolf" (Jozo Kovačević), dem Häuptling der Utahs, kämpfen, während die Banditen mit ihren Gefangenen bereits auf dem Weg zum Silbersee sind. (RL)

D 1962, FSK ab 6 Jahren, 111 Minuten, € 7,00 pro Ticket

€ 7,00 pro Ticket - Pro Fahrzeug jeweils einen Buchungs- und Zahlungsvorgang mit der Anzahl der in diesem einen Auto befindlichen Personen

Joker | Sa. 15. Mai | 19:00 Uhr

Joker

Samstag 15. Mai | 19:00 Uhr

Gotham City im Jahr 1981: Arthur Fleck (Joaquin Phoenix) wird mit seinem Scheitern als Stand-up-Comedian konfrontiert. Die Rückschläge in seinem Leben häufen sich und auch seine mentale Erkrankung legt ihm immer wieder Steine in den Weg. Zusammengeschlagen und ausgelacht beginnt die Abwärtsspirale, die ihn zur legendären furchteinflößenden Nemesis des Dunklen Ritters machen wird: Eine düstere Origin-Story beginnt.

USA/CAN 2019, FSK ab 16 Jahren, 122 Minuten, € 7,00 pro Ticket.

€ 7,00 pro Ticket - Pro Fahrzeug jeweils einen Buchungs- und Zahlungsvorgang mit der Anzahl der in diesem einen Auto befindlichen Personen

Ostwind 4 - Aris Ankunft | So. 16. Mai | 14:00 Uhr

Ostwind 4 - Aris Ankunft

Sonntag 16. Mai | 14:00 Uhr


In der Fortsetzung Ostwind 4 - Aris Ankunft gerät das Gut Kaltenbach sowie Mikas Hengst in Gefahr. Doch sie erhalten unerwartete Hilfe von einer jungen Pferde-Versteherin.

Ein unglücklicher Zwischenfall stellt Mika (Hanna Binke) und ihr Pferd Ostwind vor eine schwere Prüfung. Außerdem hat der Gutshof Kaltenbach Probleme, die Sam (Marvin Linke), Herr Kaan (Tilo Prückner) und Mikas Großmutter (Cornelia Froboess) über den Kopf zu wachsen drohen, obwohl die hilfsbereite Isabell (Lili Epply) ihre Unterstützung anbietet.
Als es schon so aussieht, als würde der Pferdeof bald in fremde Hände fallen, ändert die Ankunft von Ari (Luna Paiano) jedoch alles. Das wilde Mädchen knüpft eine besondere Verbindung zu Ostwind und so können sie und Mika es vielleicht doch noch schaffen, den Hengst vor dem kaltherzigen Trainer Thordur Thorvaldson (Sabin Tambrea) zu retten.

D 2019, FSK ab 0 Jahren, 102 Minuten, € 5,00 pro Ticket.

€ 5,00 pro Ticket - Pro Fahrzeug jeweils einen Buchungs- und Zahlungsvorgang mit der Anzahl der in diesem einen Auto befindlichen Personen

Brave Mädchen tun das nicht | So. 16. Mai | 16:00 Uhr

Brave Mädchen tun das nicht

Sonntag 16. Mai | 16:00 Uhr


In Brave Mädchen tun das nicht beschließt Lucy Hale ihren Ex-Freund davon zu überzeugen, dass sie alles andere als sexuell gehemmt ist und krempelt ihr Leben von Grund auf um.

Die behütet aufgewachsense Lucy (Lucy Hale) spielt Violine und wird nach der Trennung von ihrem Ex-Freund als verklemmt bezeichnet. Als Reaktion darauf beschließt sie, ihr Leben komplett zu ändern, die Sau raus zu lassen und sich ihren sexuellen Ängsten zu stellen. Sie erstellt eine abgefahrene To-Do-Liste, die sie daraufhin in ein Abenteuer voller Selbsterkenntnisse, neuer Freundschaften und Romantik schickt.
Brave Mädchen tun das nicht basiert auf der Autobiografie Pornology von Ayn Carrillo-Gailey. (ES)

USA 2020, FSK ab 12 Jahren, 94 Minuten, € 7,00 pro Ticket.

€ 7,00 pro Ticket - Pro Fahrzeug jeweils einen Buchungs- und Zahlungsvorgang mit der Anzahl der in diesem einen Auto befindlichen Personen

SOKO Stuttgart mit "Schrotti" Michael Gaeth (live) | So. 16. Mai | 19:00 Uhr (Eintritt frei, Buchung erforderlich)

SOKO Stuttgart mit "Schrotti" Michael Gaeth (live) - Eintritt frei, Buchung erforderlich

Sonntag 16. Mai | 19:00 Uhr

Copyright: ZDF / Johannes Renz

Zwei Folgen der beliebten ZDF Serie SOKO Stuttgart werden im Autokino in Eberbach gezeigt. Präsentiert werden diese vom Schauspieler Michael Gaeth der in der Serie den "Schrotti" miemt. Vor, zwischen und nach den Folgen wird er interessantes über die Soko zu sagen haben. Auch müssen die Gäste mit einem kleinen Ausflug in seine Zeit als Mitglied des Comedy-Duos "Die kleine Tierschau" rechnen.

Lebensmittelskandal in Stuttgart! Auch Karl "Schrotti" Schrothmann (Michael Gaedt, l.) hat vergiftete Joghurts gegessen. Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath) macht sich Sorgen, ob sein Freund wieder gesund wird.      Copyright: ZDF/MARKUS_FENCHEL

Folge 270: SOKO Stuttgart - Gift
 
Lebensmittelskandal in Stuttgart. Mehrere Menschen erleiden nach dem Genuss von Milch- und Fleischprodukten aus einem der „Frisch & Günstig-Supermärkte“ schwere Vergiftungen – auch Schrotti. In fast allen Fällen sind die Vergiftungen nicht lebensbedrohlich, außer bei Lena Strange. Die Filialleiterin bei „Frisch & Günstig“ verstirbt nach dem Verzehr eines Joghurts. Ein anonymer Erpresser droht, weitere Milch- und Fleischprodukte zu vergiften. Die Forderungen des Erpressers – 500 000 Euro und nachhaltige Produkte im Supermarktsortiment – rufen die erste Verdächtige auf den Plan: Die Umweltaktivistin Stefanie Meistersinger hat vor ein paar Monaten publik gemacht, dass „Frisch & Günstig“ besonders billige Fleisch- und Milchprodukte verkauft. Steckt sie hinter den Lebensmittelvergiftungen? Auch der Verkäufer Carsten Werner gerät in den Fokus der Ermittler. Er hat vor ein paar Jahren seine Firmenanteile an der Supermarktkette viel zu billig an den jetzt alleinigen Besitzer Heiko Biedermann veräußert. Wollte Werner sich zurückholen, was ihm seiner Meinung nach zusteht? Oder wollte Lukas Biedermann, der Sohn des Besitzers, der seinen Vater offensichtlich hasst, diesem schaden? (Text: ZDF)

 Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) und Interimchefin Katja Weidemann (Elisabeth von Koch, l.) sind stutzig: Was hat ausgerechnet Schrotti (Michael Gaedt, 2.v.l.) bei der Zeugin Daria Bogdan (Erika Marozsán, 2.v.r.) zu suchen?   Copyright: ZDF/MARKUS_FENCHEL

Folge 259: SOKO Stuttgart - Herz-Dame
 
Im Hinterzimmer einer Bar steigt eine illegale Pokerpartie. Mitten im Spiel bricht einer der Spieler tot zusammen. Die Ermittler staunen nicht schlecht: Unter den Teilnehmern ist Schrotti! Das Opfer ist der bekannte Profispieler Emil Marić. Er scheint an einem Herzinfarkt gestorben zu sein, doch an seinen Fingernägeln sind blaue Streifen zu erkennen, die auf eine Vergiftung hindeuten. Der Mörder muss also Teil der Pokerrunde gewesen sein. Schrotti, die Kartengeberin Daria Bogdan, der Bar-Besitzer und Organisator der Poker-Runden, Gregor Sarkisian, und die Spielerin Clara Schneider geraten unter Verdacht. Während die Ermittler die Beziehungen zwischen ihnen unter die Lupe nehmen, stellt sich heraus, dass der Verstorbene ein Betrüger war. Dadurch hat er das Spiel immer für sich entscheiden können. Hat der Bar-Besitzer Gregor Sarkisian ihn dafür abgestraft? Oder ist der Hintergrund der Tat ein Liebesdrama? Denn die hübsche Kartenlegerin und das
Opfer waren offenbar ein Paar. Jo findet heraus, dass sein Freund Schrotti schwer in Daria verliebt ist. Ist Schrotti doch nicht so unschuldig, wie Jo es glaubt? (Text: ZDF)
 

D 2020, FSK ab 12 Jahren, je Folge 45 Minuten.
Der Eintritt ist frei. Es wird eine Reservierung benötigt die als Ticket gilt. Gehen Sie hierfür in den Ticket-Shop.

Eintirtt frei - Pro Fahrzeug jeweils einen Reservierungsvorgang mit der Anzahl der in diesem einen Auto befindlichen Personen

Sicherheitshinweise & Wichtige Infos:

Sicherheitshinweise & Wichtige Infos:


Sicherheitshinweise & Wichtige Infos:

Bei Zuwiderhandlungen wird der Einlass verweigert bzw werden die Besucher des Platzes verwiesen. Eine Rückerstattung der Tickets ist ausgeschlossen. Zu den Sicherheitshinweise ist den Anweisungen des Autokino Plus Personals folge zu leisten.

  • Die Altersfreigabe/Altersbeschränkung der Filme (FSK) muss beachtet werden
  • In Begleitung eines Erwachsenen dürfen Kinder ab 6 Jahren Filme mit FSK12 sehen
  • Das Verlassen des Fahrzeugs ist lediglich zum direkten Toilettengang genehmigt
  • Es dürfen maximal 2 Personen gleichzeitig auf die Toilette
  • Sollte es vor der Toilette zu Wartezeiten kommen, ist ein Mindestabstand von 2 Metern zueinander einzuhalten
  • Vor Ort können keine Getränke und Snacks gekauft werden. Das Mitbringen von Speisen und Getränken ist erlaubt.
  • Tickets werden ausschließlich Online verkauft. Bitte nicht ohne Ticket anreisen!
  • Tickets werden ausschließlich kontaktlos durch die Scheibe entwertet
  • Bitte die Tickets beim Einlass an die Scheibe halten
  • Bitte nachfolgend die “Häufig gestellten Fragen” durchlesen
  • Bitte keinen Müll aus dem Auto werfen bzw am Veranstaltungsort hinterlassen
  • Es ist strengstens untersagt, Zigarettenkippen aus dem Fahrzeug zu werfen!

Häufig gestellte Fragen:

Häufig gestellte Fragen:


Wie viele Personen dürfen im Auto sitzen?

Wie viele Personen dürfen im Auto sitzen?

Pro Fahrzeug sind mindestens zwei Tickets zu buchen. Dies gilt auch, wenn nur eine Person im Fahrzeug sitzt. Maximal 5 Personen pro Fahrzeug

Die Preise pro Ticket sind wie folgt:
14:00 Uhr | € 5,00 pro Ticket
16:00 & 19:00 | € 7,00 pro Ticket


Alle im Fahrzeug befindlichen Personen müssen  aus einem Haushalt stammen bzw. es darf eine weitere Person aus einem zweiten Haushalt hinzu kommen. Ausgenommen Kinder bis zum 14. Geburtstag.
Beispiel:
-Mutter und Tochter der Familie A gemeinsam im Auto mit Mutter und Sohn der Familie B ist zulässig, sofern die Kinder noch nicht ihren 14. Geburtstag hatten. Eine weitere Person aus Familie C ist nicht zulässig.
-Ehepaar der Familie A gemeinsam im Auto mit einer Person eines Single-Haushaltes ist zulässig. Eine weitere Person aus einem weiteren Haushalt ist nicht zulässig.
-Partner, die nicht in einem gemeinsamen Haushalt zusammen leben, können sich in einem Auto befinden und zählen als ein Haushalt. Eine weitere Person aus einem weiteren Haushalt, die nicht zu dem Haushalt der beiden vorgenannten Partner gehört, ist zulässig.  
 
Zum Zeitpunkt der Vorführung gelten die Vorschriften laut der "Verordnung der Landesregierung (BaWü) über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung)" in ihrer aktuell gültigen Fassung.

Auf Verlangen des Einlasspersonals sind die Ausweise vorzuzeigen.  


Ich möchte zwei Autos für eine Vorstellung buchen, was muss ich beachten?

Ich möchte zwei Autos für eine Vorstellung buchen, was muss ich beachten?

Pro Fahrzeug jeweils einen Buchungs- und Zahlungsvorgang mit der Anzahl der in diesem einen Auto befindlichen Personen abschließen.

Warum ist das so?
Da wir eine begrenzte Anzahl an Stellplätzen haben können wir nur so die Anzahl der gebuchten Fahrzeuge feststellen. Bei einer Buchung mit zum Beispiel 4 Personen, gehen wir davon aus, dass diese in einem Auto sitzen.


Ab wann ist Einlass?

Ab wann ist Einlass?

Der Einlass beginnt 30 Minuten vor der Vorstellung.


Wie erhalte ich den Ton?

Wie erhalte ich den Ton?

Über eine an der Einfahrt zum Gelände bekannt gegebenen UKW Frequenz ihres Autoradios.

Bitte achten Sie darauf, die Zündung ihres Autos ausgeschaltet zu lassen und nur den Radio zu betreiben.


Kann ich meinen Stellplatz frei wählen?

Kann ich meinen Stellplatz frei wählen?

Die Platzzuweisung erfolgt durch unsere Platzeinweiser in der
Reihenfolge der Ankunft. Bitte beachten Sie, dass wir große Fahrzeuge wie SUVs, Transporter etc. unabhängig von der Ankuftszeit weiter hinten platzieren.


Kann ich Snacks und Getränke kaufen?

Kann ich Snacks und Getränke kaufen?

Nein, aus hygienischen Gründen verzichtet der Veranstalter hierauf. Sollten sie sich selbst Verpflegung mitbringen, bitten wir darum, den eventuell anfallenden Müll wieder mitzunehmen.
Es ist nicht möglich, sich Speisen über einen Lieferdienst ans Fahrzeug bringen zu lassen.


Ich habe Fragen oder Probleme während des Films. Was kann ich tun?

Ich habe Fragen oder Probleme während des Films. Was kann ich tun?

Sie erreichen eine verantwortliche Person unter folgender Rufnummer 06271 87 337


Kann ich mein Ticket umtauschen oder stornieren?

Kann ich mein Ticket umtauschen oder stornieren?

Nein. Ein Umtausch der Tickets ist ausgeschlossen. Allerdings steht es ihnen frei, die gekauften Tickets an eine andere Person zu übertragen.


Gibt es Toiletten?

Gibt es Toiletten?

Ein Toilettenwagen steht direkt auf dem Gelände. Bitte besuchen Sie diesen nur in dringenden Fällen und wenn sich keine andere Person darin befindet. Geschlossene Eingangstüre heißt "BESETZT". Sollten Sie dennoch einer anderen Person begegnen, achten Sie bitte immer auf die Einhaltung der Sicherheitsabstände.
Der Toilettenwagen wird regelmäßig gereinigt.


Was kann ich tun wenn sich mein Auto nicht mehr starten lässt? (Batterie)

Was kann ich tun wenn sich mein Auto nicht mehr starten lässt? (Batterie)

Moderne Fahrzeuge verhindern eine zu tiefe Entladung der Autobatterie und bleiben damit immer startfähig.

Sollte es wider Erwarten bei Ihrem Fahrzeug zu Problemen kommen, entriegeln Sie einfach die Motorhaube und bleiben im Fahrzeug sitzen. Rufen Sie uns unter 06271 87 337 an. Mit einem mobilen Starthilfegerät können wir Sie schnell und unkompliziert unterstützen.


 

Kontakt Stadt Eberbach

Kultur-Tourismus-Stadtinformation

Leopoldsplatz 1
69412 Eberbach

Telefon 06271 87-241 Kulturamt
Telefon 06271 87-242 Tourist-Info
Telefax 06271 87-254

kulturamt@eberbach.de
tourismus@eberbach.de

CORONA Pandemie

Ab Mo. 02.11.2020 ist die Tourist-Info bis auf Weiteres geschlossen

Eberbach ist Mitglied bei:

Sponsor kultureller Veranstaltungen der Stadt Eberbach
Punkte sammeln und lokale Angebote sichern.