.December January February March April May June July August September October November

Sat, 05-10-2019 - Fri, 17-04-2020 Di. + Fr.-So.

Sonderausstellung "Odysseus und seine Zeit - Zinnfiguren erzählen Geschichte und Geschichten"

Ausstellung

Veranstalter

Museum der Stadt Eberbach
Alter Markt 1
69412 Eberbach

Veranstaltungsort

Museum der Stadt Eberbach
Alter Markt
69412 Eberbach

Kurzbeschreibung

Offensichtlich gibt es Zinnfiguren schon seit vielen Jahrtausenden. In der Antike waren sie Weihgeschenke für die Götter. In Deutschland sind sie seit dem hohen Mittelalter in religiösem Kontext belegt. In jüngeren Zeiten wurden sie als Lernspielzeug eingesetzt, um Kindern kompliziertere Zusammenhänge in Miniaturen anschaulich zu machen.


Beschreibung

Im 19. Jahrhundert wurden sie vor allem dem militarisierten Zeitgeist entsprechend als Zinnsoldaten zum Kinderspielzeug. In den letzten hundert Jahren hat sich von da aus das Herstellen von Zinnfiguren und ganzen Zinnfiguren-Ensembles mit kulturhistorischen Motiven und Themen als Hobby entwickelt, mit denen gern bestimmte Themen aus der Geschichte vorgestellt werden. Die kleinen Figuren wurden daher auch gern als Mittel zur musealen anschaulichen Präsentation in ganzen Dioramen verwendet, nicht mehr nur zur Veranschaulichung der räumlichen Zusammenhänge historischer Schlachten, sondern zur Verdeutlichung historischer und kultureller Begebenheiten. Dabei haben sie digitalen Modellen auch heute noch einen besonderen Reiz voraus hat.

In der diesjährigen Sonderausstellung steht ein allgemein bekannter Sagenstoff im Mittelpunkt, Homers großes Epos der "Odyssee". In diesem langen Gedicht stellten der frühgriechische Dichter die spannenden Irrfahrten und fantastischen Abenteuer des Odysseus und seiner Gefährten auf dem Rückweg vom eroberten Troja in seine Heimat Ithaka durch noch weitgehend unbekannte Mittelmeerwelt dar. Das Geschehen spielt mehrere Jahrhunderte zuvor in der mykenischen Welt der späten Bronzezeit und gehört damit in den zeitlichen Kontext des des Großreichs der Hethiter und des ägyptischen Neuen Reiches etwa des Pharao Ramses II. Auch auf dieses historische Umfeld wird die Ausstellung eingehen. Zur Eröffnung wird Dr. Matthias Weiss, Dozent für Kunstgeschichte an der Freien Universität Berlin, eine Einführung in das Thema und seine Umsetzung in Bildern und Zinnfiguren-Ensembles geben.

Zinnfiguren sind in der Regel nur wenige Zentimeter groß und reliefartig flach, können aber auch dreidimensional hergestellt werden. Sie lassen sich durch Gießen in Formen und anschließende Bemalung relativ leicht erstellen und waren darum immer beliebt. In seinem 1838 geschriebenen bekannten Kunstmärchen "Der standhafte Sinnsoldat" führt Hans Christian Andersens das Herstellungsverfahren und die damalige Funktion dieser kleinen Spielzeugfiguren vor Augen. In detaillierten Entwürfen und sorgfältiger Bearbeitung können so kleine Kunstwerke entstehen. Auch darüber wird die Ausstellung im Museum informieren.

In Eberbach gab es bis vor kurzem das Zinnfiguren-Kabinett im Haspelturm, das leider inzwischen aufgelöst worden ist. Im Haspelturm waren vor gut einem Jahrzehnt bereits einmal Szenen aus der Sage von Odysseus zu sehen. Daran knüpft die diesjährige Sonderausstellung an. Aus dem Bestand des Kabinetts wird das Museum der Stadt Eberbach übrigens demnächst das mit Zinnfiguren belebte Modell des alten Leiniger Hofes übernehmen.

Museumsöffnungszeiten: Di und Fr 15-17, Sa und So 14-17.00 Uhr, Eintritt frei


Thu, 05-03-2020

Mobiles Kino

Kino

Veranstalter

Stadt Eberbach/Mobiles Kino

Veranstaltungsort

Stadthalle Eberbach
Leopoldsplatz 2
69412 Eberbach

Sun, 15-03-2020 10 - 17 Uhr

Frühlingsbasar mit Kaffee und Kuchen

Kunst

Veranstalter

Kreativwerkstatt der kath. Frauengemeinschaft St. Johannes Nepomuk

Veranstaltungsort

Katholisches Pfarrheim
Feuergrabengasse 6
69412 Eberbach

Kurzbeschreibung

Die Kreativwerkstatt der katholischen Frauengemeinde St. Johannes Nepomuk lädt zum Frühlingsbasar mit Kaffee und Kuchen recht herzlich ein.


Sat, 21-03-2020 10-18 Uhr

Ostermarkt

Ausstellung

Veranstalter

Lionsclub Eberbach

Veranstaltungsort

Stadthalle Eberbach
Leopoldsplatz 2
69412 Eberbach

Kurzbeschreibung

Der fast schon traditionelle Ostermarkt des Lions-Clubs Eberbach findet zusammen mit einem verkaufsoffenen Sonntag und vollem Programm an diesem Wochenende statt.


Beschreibung

Bunt  bemalte Ostereier in vielen Variationen, Holzarbeiten, Schokolade, Papierdeko, Stoffarbeiten, Schmuck, Malerei, Puppen und eine Vielzahl anderer kreativer Tätigkeiten sind auf dem Markt vertreten. Jeder kunsthandwerklich Interessierte wird auf seine Kosten kommen und Neues entdecken. Die Aussteller sind gerne bereit, die Gäste zu beraten und an ihren Erfahrungen teilhaben zu lassen.


Sun, 22-03-2020 11-18 Uhr

Ostermarkt

Ausstellung

Veranstalter

Lionsclub Eberbach

Veranstaltungsort

Stadthalle Eberbach
Leopoldsplatz 2
69412 Eberbach

Kurzbeschreibung

Der fast schon traditionelle Ostermarkt des Lions-Clubs Eberbach findet zusammen mit einem verkaufsoffenen Sonntag und vollem Programm an diesem Wochenende statt.


Beschreibung

Bunt  bemalte Ostereier in vielen Variationen, Holzarbeiten, Schokolade, Papierdeko, Stoffarbeiten, Schmuck, Malerei, Puppen und eine Vielzahl anderer kreativer Tätigkeiten sind auf dem Markt vertreten. Jeder kunsthandwerklich Interessierte wird auf seine Kosten kommen und Neues entdecken. Die Aussteller sind gerne bereit, die Gäste zu beraten und an ihren Erfahrungen teilhaben zu lassen.


Sun, 22-03-2020 12:30-17:00 Uhr

Trödelmarkt

Markt

Veranstalter

MR-Team
Carl-Benz-Straße 7
69412 Eberbach
Telefon +49 (6271) 5853
Mobile phone +49 (173) 9356561

Veranstaltungsort

REWE Parkplatz
Güterbahnhofstraße 10
69412 Eberbach

Kurzbeschreibung

Trödelmarkt auf dem REWE Parkplatz Eberach beim verkaufsoffenen Sonntag.


Sun, 22-03-2020 12:30 - 17:30 Uhr

Verkaufsoffener Sonntag des Einzelhandels

Veranstalter

Eberbacher Werbegemeinschaft e.V.
c/o Modehaus Müller - Bahnhofstraße 32
69412 Eberbach
Telefon (06271) 94680
Fax (06271) 946829

Veranstaltungsort

Innenstadt Eberbach

Thu, 26-03-2020 19:30 Uhr

Badische Landesbühne "Nichts, was uns passiert"

Theater

Veranstalter

Stadt Eberbach / Badische Landesbühne / Sparkasse Neckartal-Odenwald

Veranstaltungsort

Stadthalle Eberbach
Leopoldsplatz 2
69412 Eberbach

Kurzbeschreibung

Leipzig. Sommer. Universität, Fußball-WM und Volksküche. Gute Freunde. Eine Geburtstagsfeier. Anna sagt, sie wurde vergewaltigt. Jonas sagt, es war einvernehmlicher Geschlechtsverkehr. Aussage steht gegen Aussage.


Beschreibung

 Nach zwei Monaten nah an der Verzweiflung zeigt Anna Jonas schließlich an, doch im Freundeskreis hängt bald das Wort "Falschbeschuldigung" in der Luft. Jonas’ und Annas Glaubwürdigkeit und ihre Freundschaften werden aufs Spiel gesetzt.
Der Roman »nichts, was uns passiert« thematisiert, welchen Einfluss eine Vergewaltigung auf Opfer, Täter und das Umfeld hat und wie eine Gesellschaft mit sexueller Gewalt umgeht.

BETTINA WILPERT wurde mit ihrem Debütroman »nichts, was uns passiert« mit dem Förderpreis zum Lessing-Preis des Freistaates Sachsen ausgezeichnet und landete auf der Hotlist 2018, durch die alljährlich die 10 besten Bücher aus unabhängigen Verlagen gekürt werden. Im Rahmen dessen gewann sie den Melusine-Huss-Preis. Außerdem erhielt Bettina Wilpert für das Buch den ZDF-„aspekte”-Literaturpreis  für das beste literarische Debüt des Jahres 2018. Zudem wurde sie mit Das Debüt 2018 - dem Bloggerpreis für Literatur ausgezeichnet und »nichts, was uns passiert« als bester Titel aus 69 eingereichten Debüts ausgewählt.