Das „neue“ GEG, Finanzierung der daraus entstehenden Maßnahmen und CLIMAP

Am 12.06.2024 findet im großen Saal des evang. Gemeindehauses am Leopoldsplatz in Eberbach eine Vortragsveranstaltung zu den Themen – Das neue Gebäudeenergiegesetz und Heizungstausch mit DI Kerstin Thomson, die Finanzierung von Sanierungsmaßnahmen nach dem „neuen“ GEG mit der Sparkasse Neckartal-Odenwald und die Veröffentlichung der Wärmelandkarte für Eberbach durch CLIMAP statt.

Am 1.1.2024 trat das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) in Kraft. Nach der Novellierung 2022, die sich im Wesentlichen mit Neubauten befasste, beinhaltet die neue Novellierung vor allem Anforderungen an Heizungsanlagen sowie Anforderungen an den Wärmeschutz von Nichtwohngebäuden. Als Instrument der Energie- und Klimaschutzpolitik enthält es wichtige Regelungen, um das Ziel des nahezu klimaneutralen Gebäudebestandes in Deutschland bis zum Jahr 2045 zu realisieren.

Was steht wirklich in dem Gesetz, das die Vorgaben für Heizungen und den Wärmedämmstandard von Gebäuden macht? Und welche Konsequenzen hat das für Gebäudebesitzer*innen und -bewohner*innen? Vorabinformationen stehen auf der Homepage des BMWSB - zum - Gebäudeenergiegesetz (GEG)  zur Verfügung.

Nachdem die Sparkasse Neckartal-Odenwald tagsüber mit dem Sanierungsmobil - Zukunft Altbau am Leopoldsplatz zur Energie- und Sanierungsberatung präsent ist, erklärt ab 17:30 Uhr  Dipl. Ing. Kerstin Thomson von der Verbraucherzentrale im Ersten Vortrag, die relevanten Inhalte des GEG´s, thematisiert die kommunale Wärmeplanung und zeigt Handlungsmöglichkeiten auf.

Die Sparkasse Neckartal-Odenwald präsentiert danach ihre kompetente Unterstützung bei der Umsetzung von Sanierungs- und Modernisierungsvorhaben durch regionale zertifizierte Berater in der energetischen Modernisierung.

Zum Ende präsentiert CLIMAP – MVV Regioplan GmbH – die Wärmelandkarte von Eberbach und wie man die verfügbaren Energieberichte anfordern kann.

Die Veranstaltung im evang. Gemeindehaus am Mittwoch, den 12.06.2024, beginnt um 17:30 Uhr. Einlass ist ab 17:15 Uhr. Fragen werden gerne auch von der Abteilung Klimaschutz der Stadt Eberbach beantwortet: E-Mail klimaschutz@eberbach.de oder telefonisch unter 06271-87209.

Links

Downloads

 

Kontakt Stadt Eberbach

Stadtverwaltung Eberbach

Leopoldsplatz 1
69412 Eberbach

Telefon 06271 87-1
Telefax 06271 87-200
stadt@eberbach.de

Öffnungszeiten:

Weitere Informationen finden Sie HIER...

Wetter