Hochwasser ab Samstag, 01.06.2024 erwartet

Stadt bereitet sich auf Maßnahmen vor

Symbolbild Hochwasser (AI) © freepik
Symbolbild Hochwasser (AI) © freepik

Nach der vorliegenden Prognose der Hochwasservorhersagezentrale (HVZ) in Karlsruhe vom Mittwoch, 29.05.2024, 11:18 Uhr, wird aufgrund gemeldeten Dauerregens, mit einem Anstieg des Wasserstandes am Neckar gerechnet.

Am Pegel Rockenau wird für Sonntag, 02.06.2024 gegen 3 Uhr früh ein Wasserstand von 7,10 m vorhergesagt. Bei diesem Wasserstand wird der Parkplatz am Neckarlauer überflutet, ebenso ist voraussichtlich die Bundesstraße B 37 mit beiden Fahrspuren vom Hochwasser betroffen. Eine weitere Vorhersage darüber hinaus ist derzeit noch nicht abgebildet.

Die Stadt beobachtet die Prognosen der HVZ und wird am Freitag, 31.05.2024 nochmals eine Aktualisierung der Vorhersage mitteilen.

Die Bevölkerung wird gebeten, die vermutlich ab Freitag, 31.05.2024 aufgestellten Haltverbote und Sperrungen, am Parkplatz Neckarlauer, entlang der Bundesstraße B 37, sowie in der Bahnhofstraße Ost zu beachten und die in diesen Bereichen geparkten Fahrzeuge rechtzeitig, vor dem 01.06.2024, zu entfernen.

Weitere Informationen über den aktuellen Hochwasserverlauf am Neckar und seinen Nebenflüssen erhalten Sie über den Internetanschluss der Hochwasser-Vorhersagezentrale in Karlsruhe unter www.hvz.baden-wuerttemberg.de und über das Fernsehprogramm SWR Baden-Württemberg unter der Videotext-Seite 806, sowie über das Hochwasser-Informationstelefon der Stadt Eberbach unter der Telefon-Nr.: 06271 / 87-333.

 

Kontakt Stadt Eberbach

Stadtverwaltung Eberbach

Leopoldsplatz 1
69412 Eberbach

Telefon 06271 87-1
Telefax 06271 87-200
stadt@eberbach.de

Öffnungszeiten:

Weitere Informationen finden Sie HIER...

Wetter