Neuer MAN-18-Tonner in Betrieb genommen

Laster für alle Arbeiten im Bauhof und in der Gärtnerei – Iveco-Lkw hat ausgedient

Bürgermeister Peter Reichert (r.) und die Leiterin der städtischen Servicebetriebe Christiane Seisler (l.) übergeben den Schlüssel des neuen Lasters (im Hintergrund der neue 18-Tonner) offiziell an Joachim Galm (Leiter des Bauhofs, 2.v.r.) und Peter Wettig, einer der Lkw-Fahrer des Bauhofs (2.v.l.). Foto: Stadtverwaltung Eberbach
 

Der Eberbacher Bauhof hat einen neuen Lkw. Am Mittwoch wurde der MAN-18-Tonner-Allrad - Typ TGM mit 290 PS (213 KW) - offiziell von Bürgermeister Peter Reichert sowie von der Leiterin der städtischen Servicebetriebe Christiane Seisler an Joachim Galm (Leiter des Bauhofs) und den Bauhof-Mitarbeiter Peter Wettig übergeben.

Der neue 18-Tonner mit Hiab-Ladekran „X-Hiduo 108“ und Kipper der Firma Dautel hat die Stadt Eberbach rund 219000 Euro gekostet. Er ersetzt den ausgedienten „Iveco Lkw“. 
 
Benötigt wird der Laster zur Unterstützung aller anfallenden Arbeiten des Bauhofs und der Gärtnerei. Dazu zählen vor allem Transporte, etwa von Baumaterialen, oder der Abtransport von Reisig und Astwerk. Zudem kommt der Lkw bei der Reinigung von Gräben und Sandfängen sowie beim Winterdienst zum Einsatz.
 

 

Kontakt Stadt Eberbach

Stadtverwaltung Eberbach

Leopoldsplatz 1
69412 Eberbach

Telefon 06271 87-1
Telefax 06271 87-200
stadt@eberbach.de

Wir bitten Sie bei Ihrem Besuch einen Mund- und Nasenschutz zu tragen

Öffnungszeiten:

Weitere Informationen finden Sie HIER...

Wetter