Bürgermeisterwahl am 18. Oktober 2020 Aufruf und Informationen zur Briefwahl

Um im Hinblick auf die Coronavirus-Pandemie die Anzahl der persönlichen Kontakte und das Infektionsrisiko am Wahlsonntag, 18. Oktober 2020 in den Wahllokalen so gering wie möglich zu halten, werden die Wahlberechtigten gebeten, von der Möglichkeit der Briefwahl Gebrauch zu machen.

Hierzu sollten rechtzeitig die Briefwahlunterlagen beim Bürgerbüro im Rathaus beantragt werden.
 
Beachten Sie bitte auch hier, dass die Öffnungszeiten des Rathauses eingeschränkt sind. Sowohl aus diesem Grund und um auch hier die Anzahl der persönlichen Kontakte und das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten, sollten die Briefwahlunterlagen nach Möglichkeit ausschließlich per Internet oder schriftlich beantragt werden.
 
Die Antragsstellung ist möglich, indem Sie uns die auf der Rückseite ausgefüllte und unterschriebene Wahlbenachrichtigung zusenden, die Ihnen bis spätestens 27.09.2020 zugestellt wird. Ebenso ist die formlose Antragstellung möglich.
 
Per Post senden Sie die Anträge an:
 
Stadtverwaltung Eberbach, Wahlamt, Leopoldsplatz 1, 69412 Eberbach
 
Per E-Mail an:
 
stadt@eberbach.de
 
Per Fax an:
 
06271/87350
 
Bitte teilen Sie uns bei der formlosen Antragstellung Ihre persönlichen Daten (Familienname, Vorname, Geburtsdatum und vollständige Wohnanschrift) mit.
 
Die Möglichkeit Briefwahlunterlagen per Internet zu beantragen wird voraussichtlich ab 24.09.2020 gegeben sein. Entsprechende Information hierzu werden noch veröffentlicht.
 
Bei Fragen zum Antragsverfahren wenden Sie sich bitte an das Wahlamt bei der Stadtverwaltung Eberbach unter Tel.: 06271 / 87-244 oder 87-234.

 

Kontakt Stadt Eberbach

Stadtverwaltung Eberbach

Leopoldsplatz 1
69412 Eberbach

Telefon 06271 87-1
Telefax 06271 87-200
stadt@eberbach.de

Öffnungszeiten:

Bitte beachten Sie, dass der Publikumsverkehr im Rathaus nur eingeschränkt möglich ist!
Weitere Informationen finden Sie HIER...

Wetter