Gregor, der neue Hirsch im Eberbacher Rotwildgehe

Ein neuer Mitbewohner ist kürzlich ins Eberbacher Rotwildgehege eingezogen: Gregor, der künftige Platzhirsch.

Nachdem sich Ende Januar 2019 der damalige Hirsch rettungslos mit seinem Geweih im Zaun verfangen hatte, ist Gregor nun aus einem Gehege in Sensbach nach Eberbach umgezogen. Mehrere Versuche waren notwendig, einen Hirsch aus dem benachbarten Gehege zu betäuben, verladen und anschließend umzusiedeln. Jetzt ist es endlich geglückt. Auf seinen Namen haben sich die Enkel von Adam Schäfer geeinigt, der die Wildgehege bereits in zweiter Generation zusammen mit der Stadtförsterei betreut.
Der hessische Hirsch fühlt sich mit seinem badischen Rudel wohl. Es wird wohl noch ein paar Jährchen dauern, bis Gregor mit einem ebenso prächtigen Geweih wie sein Vorgänger aufwarten kann und mit etwas Glück kann man den Hirsch dann Ende September während der Brunft im Holdergrund röhren hören.

 

Kontakt Stadt Eberbach

Stadtverwaltung Eberbach

Leopoldsplatz 1
69412 Eberbach

Telefon 06271 87-1
Telefax 06271 87-200
stadt@eberbach.de

Bitte beachten Sie, dass der Publikumsverkehr im Rathaus nur eingeschränkt möglich ist!
Weitere Informationen finden Sie HIER... 

Wetter