Sanierungsgebiet

Stadtumbau "Güterbahnhofstraße"

Mit Bescheid vom 14.12.2004 des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde die Zuwendung zur Vorbereitung und Durchführung einer städtebaulichen Sanierungsmaßnahme im Rahmen des Stadtumbaus West „Güterbahnhofstraße“ bewilligt. Der aktuelle Förderrahmen wurde mit Bescheid des RP Karlsruhe vom 15.04.2020 mit 6.166.667,00 Euro und einer Finanzhilfe von 3.700.000,00 Euro festgesetzt. Der Bewilligungszeitraum für die Fördermaßnahme läuft aktuell bis 30.04.2022.

Städtebauliches Entwicklungskonzept "Güterbahnhofstraße"

Der Gemeinderat der Stadt Eberbach hat am 24.02.2011 in öffentlicher Sitzung den Entwurf des vorgelegten Entwicklungskonzeptes „Güterbahnhofstraße“ zur Kenntnis genommen. Im Sanierungsgebiet „Stadtumbau Güterbahnhofstraße“ soll gemäß § 171 b Baugesetzbuch (BauGB) das nachfolgend im Planentwurf dargestellte Gebiet im Rahmen eines städtebaulichen Entwicklungskonzeptes erfasst werden.

Zur Fortführung des Verfahrens wurde beschlossen:

  1. a) die öffentliche Auslegung des Entwicklungskonzeptes einschließlich der Begründung sowie die Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange.
  2. b) die anschließende Abwägung der eingegangenen Stellungnahmen durch den Gemeinderat mit einem Beschluss als städtebauliches Konzept gemäß § 171 b BauGB mit interner Bindungswirkung gemäß § 1 Abs. 6 Ziff. 11 BauGB bei der Aufstellung von Bauleitplänen.

Die Dauer der Auslegung mit der Beteiligung der Öffentlichkeit wurde analog § 3 Abs. 2 des BauGB für die Dauer eines Monates festgelegt.

Der Entwurf des Entwicklungskonzeptes „Güterbahnhofstraße“ lag in der Zeit vom 16.05.2011 bis einschließlich 15.06.2011 im Rathaus der Stadt Eberbach zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

In der Sitzung des Gemeinderates vom 01.03.2012 wurde das Entwicklungskonzept "Güterbahnhofstraße" als städtebauliches Entwicklungskonzept im Sinne von § 1 Abs. 6 Nr. 11 Baugesetzbuch (BauGB) beschlossen. Die zuvor eingegangenen Anregungen, Einwände und Bedenken wurden hierbei zur Kenntnis genommen, abgewogen und beschieden.

Das beschlossene Entwicklungskonzept mit der Begründung steht nachstehend zum Download bereit.

1. Änderung des städtebaulichen Entwicklungskonzeptes "Güterbahnhofstraße"

Der Gemeinderat der Stadt Eberbach hat am 19.12.2019 in öffentlicher Sitzung den Entwurf zur 1. Änderung des Entwicklungskonzeptes zur Kenntnis genommen und beschlossen, dieses öffentlich auszulegen. Die Offenlage der 1. Änderung unter Beteiligung der Öffentlichkeit sowie der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange erfolgt nach den Grundsätzen der §§ 137 bis 139 des Baugesetzbuches.
 
Am 18.07.2020 wurde die Offenlage öffentlich bekannt gemacht. Der Entwurf der 1. Änderung mit Begründung liegt in der Zeit vom 27.07.2020 bis einschließlich 11.09.2020 , im Rathaus Eberbach, Leopoldsplatz 1, 69412 Eberbach – Foyer im EG – von Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag, vormittags von 09.00 Uhr – 12.00 Uhr und Mittwoch von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr öffentlich aus. 
Während der Auslegungsfrist können – schriftlich oder mündlich zur Niederschrift – beim Stadtbauamt Eberbach, Leopoldsplatz 1, 69412 Eberbach, Zimmer-Nr. 3.05 Stellungnahmen abgegeben werden.
 
Die Unterlagen finden Sie unter
 
www.eberbach.de/Rubrik Rathaus/Stadtbauamt/Bauleitpläne-Beteiligungsverfahren.
 

 

Kontakt Stadt Eberbach

Stadtbauamt

Leopoldsplatz 1
69412 Eberbach

Telefon 06271 87-262
Telefax 06271 87-440

bauamt@eberbach.de

Öffnungszeiten:

Bitte beachten Sie, dass der Publikumsverkehr im Rathaus nur eingeschränkt möglich ist!
Weitere Informationen finden Sie HIER...