Eberbacher Pfad der Flussgeschichte

Flußgeschichte
Manfred Robens und Tobias Soldner (v.l.)

Ein lehrreicher Pfad für Spaziergänger und Wanderer. Auf ca. zehn Kilometern, vom Naturparkzentrum am Pulverturm bis zum Breitenstein, werden die Geschichte des Neckars und dessen Verlauf in Eberbach über die Jahrtausende gezeigt. Der Fluss hat mit gewaltiger Kraft die Landschaft immer wieder eindrucksvoll umgeformt. Erhalten geblieben sind in Eberbach alte Talböden und eine Vielzahl von Umlaufbergen – eine in dieser Häufung geologische Besonderheit, die unsere Heimat unverwechselbar macht. Dieser Lehrpfad setzt das touristische Potential unserer einzigartigen Landschaft noch besser in Wert und macht dies für unsere Gäste sowie für die einheimische Bevölkerung hautnah erlebbar.

In der Innenstadt ist dieser Pfad durch ein blaues "F", angebracht auf im Boden eingelassenen Messingtafel, kenntlich gemacht. Im weiteren Verlauf auf den Breitenstein hinauf, sind diese durch gelbe "F" in üblicher Wanderwegmarkierung ergänzt durch typischen Naturparktafeln mit interessanten Erläuterungen an markanten Punkten gekennzeichnet. Der „Eberbacher Pfad der Flussgeschichte“ ist eine Kooperation zwischen Naturpark Neckartal-Odenwald und Stadt Eberbach, fachlich betreut vom Büro „proreg“, Michael Hahl.

 

Eine Broschüre die den "Pfad der Flußgeschichte" kartographisch und inhaltlich begleitet erhalten Sie in der Tourist-Info im Rathaus der Stadt Eberbach oder herunterladen indem Sie auf die Broschüre klicken.

 

Kontakt Stadt Eberbach

Kultur-Tourismus-Stadtinformation

Leopoldsplatz 1
69412 Eberbach

Telefon 06271 87-241 Kulturamt
Telefon 06271 87-242 Tourist-Info
Telefax 06271 87-254

kulturamt@eberbach.de
tourismus@eberbach.de

Öffnungszeiten:
ab 1. Mai, bis 31. Oktober

Mo. + Di.
10:00
14:00
-
12:00
17:00
Uhr
Uhr
Mi.
10:00
14:00
-
12:00
18:00
Uhr
Uhr
Do. + Fr.
10:00
14:00
-
12:00
17:00
Uhr
Uhr
Sa.
10:00
-
12:00
Uhr

Eberbach ist Mitglied bei:

Sponsor kultureller Veranstaltungen der Stadt Eberbach