Arboretum wird ab dem Wochenende teilweise freigegeben - Pflegearbeiten und Baumfällungen dauern an

Wie bereits berichtet, werden durch die Stadtförsterei zurzeit im Eberbacher Arboretum am Kreuzberg Holzernte- und Pflegearbeiten durchgeführt. Die dafür erforderlichen Sperrungen können ab dem kommenden Wochenende teilweise aufgehoben werden.

Eigentlich war geplant, das gesamte Arboretum ab 14. Oktober wieder für Waldbesucher freizugeben. Wie der zuständige Forstrevierleiter Hubert Richter mitteilte, sei der Arbeitsfortschritt vor allem wegen zeitweiligen Regenwetters, aber auch wegen personeller Engpässe langsamer als vorgesehen verlaufen. Deshalb müssen Teilbereiche des Arboretums aus Sicherheitsgründen auch weiterhin - voraussichtlich noch für mindestens zwei Wochen - gesperrt werden.
 
Um Spaziergängern aber das Arboretum wenigstens teilweise wieder zugänglich zu machen, werden sich die Sperrungen ab Montag, 16. Oktober, auf den Bereich rechts der verlängerten Pestalozzistraße beschränken. Freigegeben werden der asphaltierte Waldweg (verlängerte Pestalozzistraße) bis zur scharfen Rechtskurve, außerdem der Zugang ins Arboretum von der Königsberger Straße/Grazert bis zum Asphaltweg sowie die Fußpfade links des Asphaltwegs.
 
Die Stadtförsterei bittet die Waldbesucher weiterhin dringend, zu ihrer eigenen Sicherheit die abgesperrten Bereiche zu meiden. Eine Missachtung der Sperrungen stellt nicht nur eine Ordnungswidrigkeit dar sondern kann auch Lebensgefahr bedeuten.
 
Ein Teil des im Arboretum eingeschlagenen Holzes kann als Brennholz erworben werden. Interessenten können sich an die Stadtförsterei Eberbach wenden unter Tel. (06271) 72864 oder per E-Mail an stadtfoersterei@eberbach.de.

 

Kontakt Stadt Eberbach

Stadtverwaltung Eberbach

Leopoldsplatz 1
69412 Eberbach

Telefon 06271 87-1
Telefax 06271 87-200
stadt@eberbach.de

Öffnungszeiten

Wetter

Wetter in Eberbach
7 °C
teils bewölkt
Wind NO 0 km/h
Vorhersage für Mittwoch
teils bewölkt
7 °C18 °C

Vorhersage für Donnerstag
teils bewölkt
8 °C18 °C